Mit Drogen und ohne Licht

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Sprengelstraße – 

Freitag, 18.12.2020, 18:17 Uhr – 

 

Der Polizei fiel Freitagabend ein Fahrradfahrer auf, welcher ohne Beleuchtung die Straße befuhr. Bei der Überprüfung der 31-jährigen Person wurde bekannt, dass es Fahndungsersuchen der Staatsanwaltschaft gab und der Herr auch wegen Drogendelikten bekannt ist. Daraufhin angesprochen, gab der Befragte zu, Betäubungsmittel bei sich zu führen und händigte diese freiwillig aus. Bei der abschließenden Durchsuchung der Person und der mitgeführten Gegenstände wurden kein weiteren Betäubungsmittel gefunden.
Ein vor Ort durchgeführter Drogentest war negativ.

%d Bloggern gefällt das: