Mit Gegenverkehr zusammengestoßen

#Wittenberge – Ein 44-jähriger Syrer fuhr gestern gegen 16.35 Uhr mit seinem Pkw Mitsubishi auf der Landesstraße 11 von Weisen nach Wittenberge und geriet in den Gegenverkehr. Dort versuchte ein 61-jähriger Berliner Kia-Fahrer, nach rechts auszuweichen und kollidierte trotz dessen mit der Leitplanke. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, welche anschließend nicht mehr betriebsbereit waren. Beide Fahrer trugen leichte Verletzungen davon und kamen in ein Krankenhaus. Nach Aussage des 44-Jährigen war die Lenkung des Pkw nicht möglich. Sein Fahrzeug wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt. Während der Unfallaufnahme sperrten die Beamten die L 11 für zirka eine Stunde vollständig. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: