Mit gestohlenem Audi Bundespolizisten angefahren

B 112/B 97, #Guben:    Gegen 04:00 Uhr entzog sich der Fahrer eines offensichtlich in der Nacht im Landkreis Oder-Spree gestohlenen PKW AUDI am frühen Mittwochmorgen im Bereich der B 112/ B 97 bei Guben der Kontrolle durch Beamte der Bundespolizei. Dabei umfuhr er einen ausgelegten Nagelgurt und fuhr einen Bundespolizisten. Der verletzte Beamte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße verfolgten das Fahrzeug bis ins Nachbarland und stoppten es. Über das Gemeinsame Zentrum für deutsch-polnisch Zoll- und Polizeizusammenarbeit wurde sofort die polnische Polizei informiert. Der 33-jährige Pole, der bereits in Niedersachsen zur Festnahme ausgeschrieben war, wurde vorläufig festgenommen und den polnischen Behörden übergeben. Weitere Ermittlungen zum Unfallhergang und zum PKW-Diebstahl führt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: