Mit Haftbefehl gesucht

Wittstock (Dosse) –       

 

In der Nacht von Montag zu Dienstag wurde durch Polizeibeamten ein Pkw Iveco in der Jabeler Chaussee angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung des 44-jährigen aus der Türkei stammenden Mannes stellte sich heraus, dass dieser von einer Staatsanwaltschaft wegen Betruges gesucht wurde. Mit der Zahlung von 677 Euro konnte er eine Freiheitsstrafe von 40 Tagen abwenden. Weiterhin wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt, weil das Dokument aufgrund eines Fahrverbotes ebenfalls zur Einziehung ausgeschrieben war.

%d Bloggern gefällt das: