Mit Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen

#Berlin – Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte in der vergangenen Nacht ein mutmaßlicher Einbrecher in Wedding festgenommen werden. Der 36-jährige Zeuge hatte gegen 1.30 Uhr Geräusche von der Eingangstür eines Spätkaufs in der Barfusstraße wahrgenommen und die Polizei alarmiert. Einsatzkräfte des Abschnitts 17 konnten dort einen 41 Jahre alten Mann aufgreifen und festnehmen, der sich gerade zwischen der Ladeneingangstür und einer dort angebrachten, leicht nach oben geschobenen Jalousie befand. Weitere Ermittlungen vor Ort ergaben, dass mit einem Stein ein Loch in eine Seitenscheibe des Geschäftes geschlagen worden war. An der Eingangstür wurden ebenso Blutspuren gefunden wie an den Händen des Tatverdächtigen. Eine Atemalkoholmessung bei ihm ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der Mann kam in einen Polizeigewahrsam, wo im Rahmen einer erkennungsdienstlichen Behandlung festgestellt wurde, dass gegen ihn wegen gleichgelagerter Einbruchsdelikte ein Haftbefehl vorliegt. Der Tatverdächtige wurde für die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord) eingeliefert. Sie hat die noch andauernden Ermittlungen in diesem Fall übernommen.

%d Bloggern gefällt das: