Mit Leitplanke kollidiert

Bundesautobahn 9, Kilometer 18,6 in Richtung Leipzig – Samstag, 30. November 2019, 08:10 Uhr – 

Offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Samstagmorgen die 28-jährige Fahrerin eines BMW, auf der Bundesautobahn 9 in Richtung Leipzig nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort  prallte sie dann erst gegen die rechte Leitplanke, schleuderte anschließend zurück nach links, bevor das Fahrzeug letztlich in der Mittelschutzplanke zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt. Rettungskräfte behandelten die Frau und brachten sie später in ein Krankenhaus. Der BMW war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde vorerst auf 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und gegen die Fahrerin ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: