Mit Mittelschutzplanke kollidiert

BAB 24/ Wittstock – Ein 72-jähriger Mann aus Mecklenburg-Vorpommern wollte heute gegen 09.50 Uhr zwischen der Anschlussstelle Pritzwalk und dem Dreieck Wittstock mit einem Mercedes Sprinter einen vorausfahrenden Wagen überholen und scherte aus. Dabei kam es zur Kollision mit einem Pkw Renault, der sich von hinten auf der Überholspur näherte. Beide Fahrzeuge kollidierten mit der Mittelschutzplanke. Der 66-jährige Renault-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen verletzte sich und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn in Richtung Berlin musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: