Mit Stichen lebensgefährlich verletzt

#Ulm (ots)

 

Zeugen hörten am Montag gegen 5.30 Uhr Hilferufe aus einem Zimmer eines Gebäudes in Regglisweiler. Sie informierten daraufhin die Polizei. Eine Polizeistreife entdeckte einen schwer verletzten 25-Jährigen mit mehreren Stichverletzungen in dem Gebäude. Eintreffende Rettungskräfte versorgten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert wurde. Er befindet sich derzeit noch in einem kritischen Zustand. Nach ersten Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft und Polizei soll wenige Stunden zuvor, ein 24-Jähriger Mitbewohner mit einem spitzen Gegenstand auf den 25-Jährigen mehrfach eingestochen haben. Der 24 Jahre alte Mann flüchtete daraufhin. Von dem Täter und Tatwaffe fehlt bislang jede Spur. Die Kriminalpolizei Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet intensiv nach dem 24-Jährigen.

%d Bloggern gefällt das: