Mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann am BER gefasst

#Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) (ots)

 

Bundespolizisten verhafteten Samstagvormittag einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann am Flughafen Berlin Brandenburg.

Gegen neun Uhr kontrollierten die Beamten den 27-Jährigen im Rahmen der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Tuzla (Bosnien und Herzegowina). Die Überprüfung der Personalien des bosnisch-herzegowinischen Staatsangehörigen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Berlin seit August dieses Jahres mit zwei Haftbefehlen nach dem Mann suchte. Das Amtsgericht Tiergarten hatte den Mann im Oktober 2019 wegen Diebstahl zu einer Geldstrafe in Höhe von 225 Euro bzw. 15 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Zudem war er im November 2020 erneut wegen Diebstahl zu einer Geldstrafe von 1.350 Euro bzw. 90 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.

Der 27-Jährige konnte die geforderte Geldstrafe nicht bezahlen, sodass die Beamten ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zum Antritt seiner Ersatzfreiheitsstrafen einer Brandenburger Justizvollzugsanstalt übergaben.

%d Bloggern gefällt das: