Modellprojekt – Erstmals wieder Zuschauer in der MBS Arena

Erstmals wieder Zuschauer in der MBS Arena
 
Potsdam, 28.05.2021 – Im Rahmen eines Modellprojekts haben am 30. Mai erstmals wieder 265 Zuschauer die Möglichkeit, ein Spiel des 1. VfL Potsdam in der MBS Arena zu besuchen. 
 
Gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Landeshauptstadt Potsdam, der Hochschulambulanz der Universität Potsdam, der Luftschiffhafen GmbH sowie den Alhorn Apotheken und den Johannitern hat der 1. VfL Potsdam ein Modellprojekt zur „Durchführung einer Sportveranstaltung mit Zuschauern inkl. Testkonzeption und elektronischer Kontaktnachverfolgung für alle Beteiligten in der MBS Arena“ entwickelt. Das Ziel des Modellprojekts unter wissenschaftlicher Begleitung ist, ein belastbares Hygienekonzept zu implementieren, das die Durchführung von Indoor-Sportveranstaltungen mit Publikumsverkehr ohne Infektionsrisiko wieder zulässt. 
 
Für das Rückspiel gegen die HSG Hanau in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga bedeutet das, dass Dauerkarten-Inhaber, Sponsoren, Freunde und Förderer die Möglichkeit erhalten, das Spiel in der MBS Arena live zu erleben. 
 
Der VfL-Vorsitzende Dr. Norbert Ahrend zeigt sich sehr erfreut über das Öffnungskonzept: „Das Modellprojekt ist die perfekte Gelegenheit, unseren treuen Förderern und Fans endlich wieder etwas bieten zu können und sie hoffentlich an zwei Endspielen im Kampf um den Aufstieg teilhaben zu lassen.“ 
 
Die Notwendigkeit der Durchführung von Öffnungsszenarien unterstreicht Mike Schubert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam: „Uns ist sehr daran gelegen, Veranstaltungen in Innenbereichen wieder schrittweise für Publikum öffnen zu können, ohne dabei den Gesundheitsschutz zu vernachlässigen. Mit dem 1. VfL Potsdam wollen wir diesen ersten Schritt gehen.“
Mike Schubert weiter: „Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg an diesem Modellprojekt. Unseren Adlern wünsche ich ein erfolgreiches Spiel und den Einzug in das Finale um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.“
 
Das Viertelfinal-Rückspiel gegen die HSG Hanau wird am 30. Mai um 16 Uhr angepfiffen. Wer in der MBS Arena nicht live dabei sein kann, hat auch weiterhin die Möglichkeit, den Livestream unter folgendem Link zu verfolgen: https://sportdeutschland.tv/handball-3-liga/aufstiegsrunde-zwischenrunde-1-vfl-potsdam-hsg-hanau
%d Bloggern gefällt das: