Mordkommission ermittelt nach Tod eines Intensiv-Patienten

#Neuss (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Polizei:

Derzeit ermittelt eine Mordkommission unter Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes gegen eine medizinische Angestellte eines Neusser Krankenhauses.

Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte die Frau im Zuge der Medikamentenverabreichung vorsätzlich den Tod eines schwerstkranken Patienten verursacht haben.

Die Tatverdächtige wurde vom betroffenen Krankenhaus freigestellt und durch Polizeibeamte am Freitag (05.02.) festgenommen. Der Haftbefehl wurde durch einen Richter erlassen und unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

%d Bloggern gefällt das: