Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 24-Jährige gegen 14.30 Uhr mit einer Suzuki die Holteistraße in Fahrrichtung Oderstraße. Ein 49 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem Audi auf der Weserstraße in Richtung Finowstraße unterwegs und nach links in die Holteistraße abbog, erfasste den jungen Mann mit seinem Wagen. Infolge des Zusammenstoßes stürzte der Motorradfahrer zu Boden und wurde schwer am Kopf verletzt. Das Zweirad geriert nach der Kollision in Brand und wurde von den ersteintreffenden Polizeieinsatzkräften mit eigenen Mitteln gelöscht. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.  Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City).

%d Bloggern gefällt das: