Motorradfahrer gestürzt

#Neustadt/Dosse – In einer Rechtskurve in der Hohenofener Straße verlor ein 63-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein gestern gegen 12.30 Uhr die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 55-jähriger Ostprignitz-Ruppiner konnte rechtzeitig seinen Lkw nach rechts lenken und eine Kollision mit dem Mann verhindern. Das Motorrad stieß mit dem Lkw zusammen, der von der Straße abgekommen und den Grünstreifen sowie einen Graben durchfahren hatte. Der Motorradfahrer verletzte sich und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Lkw blieb fahrbereit, das Motorrad musste geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr kam wegen auslaufender Flüssigkeiten zum Einsatz, die Fahrbahn musste für etwa 30 Minuten halbseitig gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: