Motorradfahrer nach Fahrfehler gestürzt

Bundesstraße 2, Niebel – Buchholz, Az. Brachwitz – Sonntag, 14. Juni 2020, 16:30 Uhr – 

Als am Sonntagnachmittag ein 61-jähriger Motorradfahrer, aus Richtung Brachwitz kommend nach links auf die Bundesstraße 2 in Richtung Beelitz abbiegen wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei bremste er sein Fahrzeug ab, verlor dann jedoch gänzlich die Kontrolle und stürzte in weiterer Folge über den Lenker in den Straßengraben, in dem er dann neben seinem Motorrad zum Liegen kam. Andere Fahrer der Motorradgruppe verständigten danach zunächst weitere Rettungskräfte und kümmerten sich dann um den verunfallten Mann. Nach erster medizinischer Untersuchung schien der Motorradfahrer aber äußerlich unverletzt geblieben zu sein. Auch sein Motorrad wurde nach erster Sicht nicht beschädigt, so dass der Mann anschließen selbstständig weiterfahren konnte.

%d Bloggern gefällt das: