Motorradfahrer stürzte

BAB11, AS Gramzow – Ein Motorradfahrer verließ die BAB11 am 5. Juli, gegen 17.40 Uhr, an der Anschlussstelle Gramzow. Doch aus bisher ungeklärter Ursache stürzte der 30-Jährige und musste in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Die Polizei stellte das Motorrad sicher. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: