Motorradfahrer und Sozius bei Sturz schwer verletzt

Dallgow-Döberitz, Bundesstraße 5 – 
31.03.2021, 18:35 Uhr – 
Ein Unfall mit zwei Schwerverletzten hat sich am Mittwoch gegen 18.35 Uhr auf der
Bundesstraße 5 bei Dallgow-Döbertiz ereignet. Ein 75-Jähriger war außerorts mit einem
Motorrad aus Nauen kommend in Richtung Berlin unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen
wollte er mit hoher Geschwindigkeit einen 73-jährigen Autofahrer verkehrswidrig rechts auf dem
Standstreifen überholen. Zeugen bestätigten diese Aussage. Dabei touchierte das Motorrad
jedoch zunächst das Heck des Wagens, stieß dann erst gegen die rechte Leitplanke und
anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Der 75-jährige Fahrer sowie seine 19-jährige
Mitfahrerin wurden bei dem Sturz beide schwer verletzt und zur weiteren Untersuchung ins
Krankenhaus gebracht. Die B5 in Fahrtrichtung Berlin wurde zur Unfallaufnahme und Räumung
der Unfallstelle voll gesperrt. Am Motorrad entstand ein Totalschaden, der Sachschaden liegt
insgesamt bei etwa 11.500 Euro.

%d Bloggern gefällt das: