Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall heute früh in Karlshorst erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen von Zeugen befuhr der 35-Jährige mit seinem Krad kurz nach 5 Uhr die Treskowallee in Richtung S-Bahnhof Karlshorst, geriet aus bislang nicht bekannten Gründen ins Schleudern und stürzte mit der Maschine. Dabei zog sich der Fahrer Kopf- und Rumpfverletzungen zu und wurde durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Treskowallee an dieser Stelle etwa 30 Minuten für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Davon waren auch mehrere Straßenbahnlinien betroffen.

%d Bloggern gefällt das: