Werbeanzeigen

Motorradkontrollen am Werbellinsee durchgeführt

Am Samstag, den 16.05.2020, wurden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Barnim wiederholt Motorradkontrollen am Werbellinsee durchgeführt. Hintergrund der Kontrollen ist das weiterhin hohe Verkehrsunfallaufkommen, wobei immer wieder verletzte Motorradfahrer zu beklagen sind. Örtlicher Schwerpunkt der Kontrollen war die Seerandstraße in Joachimsthal. Unterstützt wurden die Beamten der PI Barnim durch Kollegen der Verkehrspolizei, welche mit einem Radargerät die gefahrenen Geschwindigkeiten aller Verkehrsteilnehmer überwachten. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr wurde zusätzlich eine Kontrollstelle in Höhe des ehemaligen Touristikhotels eingerichtet. Hier wurde neben der gefahrenen Geschwindigkeit, das Augenmerk auch auf die Verkehrssicherheit der genutzten Motorräder gelegt. Insgesamt konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass auf Grund des kühleren Wetters nur wenige Biker unterwegs waren. Dennoch waren die Verkehrskontrollen nicht ergebnislos. Die Beamten stellten insgesamt 38 Geschwindigkeitsverstöße fest, wobei hiervon neun Motorräder mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. Das schnellste Motorrad wurde mit 98 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen. Zusätzlich zu den Geschwindigkeitsverstößen wurden an acht Krädern ein Mangel erkannt und entsprechend geahndet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: