Müller zum Tod von Prinz Philip

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum Tod von Prinz Philip:

„Der Herzog von Edinburgh hat Queen Elizabeth II wiederholt bei ihren Besuchen auch in unserer Stadt begleitet. Er hat über die vielen Jahrzehnte in seiner Rolle als Gemahl der Königin auch das Herz vieler Berlinerinnen und Berliner erreicht, die am Wohlergehen des britischen Königshauses seit jeher Anteil nehmen. Unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger fühlen mit der Queen, die wir über die Zeiten hinweg immer wieder und mit Freude und Begeisterung in Berlin empfangen haben. Wir denken daran, dass die Queen das Staatsoberhaupt einer unserer früheren Schutzmächte gewesen ist. Uns ist bewusst, dass der Tod von Prinz Philip auch für unsere britischen Freundinnen und Freunde ein tiefer Einschnitt ist.“

%d Bloggern gefällt das: