Mülltonne bei Lagerfeuer beschädigt

 Brandenburg an der Havel, Neustadt, Potsdamer Landstraße – 

Dienstag, 08. Dezember 2020, 23:15 Uhr – 

Beamte der Brandenburger Polizeiinspektion bemerkten am späten Dienstagabend auf ihrer Streifenfahrt einen Feuerschein unweit einer Tankstelle an der Potsdamer Landstraße. Sie prüften dies und stellten dabei zwei Männer im Alter von 35 und 37 Jahren fest, die um ein unter einem Meter großen Lagerfeuer saßen. Das Feuer war dabei auf eine große Mülltonne übergegriffen. Die Beamten versuchten den Brand mit eigenen Feuerlöschern zu bekämpfen, jedoch reichte die Feuerlöschkapazität nicht aus, so dass die Feuerwehr hinzugerufen werden musste. Diese löschten letztlich das Feuer. Die Mülltonne war anschließend so beschädigt, dass der Schaden auf 500 Euro geschätzt wurde. Die Beamten haben nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: