#Müncheberg – Unter Drogeneinfluss gefahren

Am Vormittag des 12.06.2019 zogen Polizisten auf der B1, zwischen Jahnsdorf und Diedersdorf, einen PKW BMW aus dem Verkehr. Der Fahrer des Wagens schien nicht wirklich nüchtern hinter dem Steuer Platz genommen zu haben. Ein Drogentest offenbarte dann auch, dass er zuvor offensichtlich Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. Auch fanden sich bei dem 21-Jährigen drogenähnliche Substanzen in den Sachen. Sein gleichaltriger Beifahrer wurde ebenfalls genauer unter die Lupe genommen. Bei ihm entdeckten die Beamten einen Fahrzeugschlüssel mit Vermerk eines amtlichen Kennzeichens. Der dazugehörige Kleintransporter ist nach einem Diebstahl bereits ausgeschrieben worden.

Der Fahrer musste im Seelower Krankenhaus eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel ein Verfahren geführt. Aber auch der Beifahrer hat Einiges zu erklären.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: