Münster ist „Host Town“ der Special Olympics World Games 2023

Erfolgreiche Bewerbung der Stadt Münster für Deutschlands größtes kommunales Inklusionsprojekt / Athleten und Athletinnen aus aller Welt zu Gast
Münster (SMS) Münster ist als eine von 216 ausgewählten „Host Towns“ in Deutschland Teil des größten kommunalen Inklusionsprojekts in der Geschichte der Bundesrepublik. Vor dem Start des inklusiven Sportevents „Special Olympics World Games Berlin 2023“ wird Münster vom 12. bis 15. Juni 2023 Athletinnen und Athleten aus aller Welt sowie deren Angehörige, Trainierende und Betreuende bei sich aufnehmen.
Während der vier Tage lernen die Gäste neue Menschen und die vielfältige, lebendige Vereinslandschaft Münsters kennen. Durch das bundesweite „Host Town“-Programm erleben die Delegationen nicht nur eine Abwechslung vor dem Trubel der Spiele, sondern auch Anerkennung und Teilhabe vor Ort. In ihrer Bewerbung hatte die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Projektideen eingereicht und damit das Ziel signalisiert, sich auf dem Feld der Inklusion noch stärker zu engagieren.
Die Themen Sport und Inklusion sind in Münsters Sportlandschaft bereits seit Jahrzehnten fest verankert. Mit der Teilnahme am Gastgeber-Programm möchte die Stadt Münster gemeinsam mit dem Stadtsportbund die Chance nutzen, Inklusion in der Stadt und besonders im Sport nachhaltig zu fördern und inklusive Strukturen fest zu etablieren. Die Auswahl als „Host Town“ ist eine besondere Gelegenheit, während des Besuches, aber auch darüber hinaus die gesamte Sportvereinslandschaft und Institutionen der Behindertenhilfe vor Ort zusammenzubringen und dauerhaft inklusive Angebote zu schaffen.
Oberbürgermeister Markus Lewe wünscht sich, dass die lokalen, inklusiven Projekte gestärkt und gleichzeitig neue weltumspannende Freundschaften geschlossen werden können. „Wir sehen uns 2023!“ freut sich der Oberbürgermeister.
Im Jahr 2024 ist Münster Austragungsort der Special Olympics Landesspiele NRW. Münster bietet den Sportlern und Sportlerinnen dafür optimale Bedingungen auf zentralen und modernen Sportstätten im gesamten Stadtgebiet.
%d Bloggern gefällt das: