Musikalische Vernissage am 13. September

Musikalische Vernissage am 13. September

Städtische Musikschule und Kunstschule laden zu neuem Format ein

Die Städtische Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“ und die Kunstschule Potsdam e.V. laden am 13. September zu einem neuen Veranstaltungsformat in die Galileistraße 6 ein: In den Räumen des Hauses 2 der Städtischen Musikschule Potsdam in der Galileistraße 6 präsentiert die Kunstschule Potsdam e.V. ihre neuesten Bilder zum Thema „Musik“. Die Schüler der Kunstschule haben dieses Thema in ihren Kursen aus den verschiedensten Blickwinkeln bearbeitet und freuen sich jetzt sehr darauf, ihre Arbeiten präsentieren zu können. Neben vielen Aspekten des Themas „Musik“ werden auch Portraits von Musikschülern zu sehen sein.

Die Schüler der Musikschule haben sich ihrerseits dem Thema angenähert, wie die ausgestellten Bilder durch ihre musikalischen Darbietungen richtig in Szene gesetzt werden können. Als Höhepunkt wird im Kammermusiksaal des Hauses 2 von Barock bis Pop live musiziert und zeitgleich dazu – unter Anleitung der Kunstschulpädagogen – gemalt.

Der Rundgang beginnt um 18 Uhr im Foyer der Musikschule, Galileistraße 6. „Während des geführten Rundganges können die Besucherinnen und Besucher nicht nur die neuen Bilder bestaunen, sondern in jedem Raum werden sie von Ensembles und Solisten der Musikschule erwartet, die den Farbklängen Klangfarben hinzufügen werden. Ich bin sehr gespannt auf dieses neue Veranstaltungsformat, das die Lehrkräfte der Kunstschule und der Musikschule gemeinsam entwickelt haben“, sagt Heike Lupuleak, Direktorin der Musikschule.

Ihren Ausklang findet die Vernissage mit einem kleinen Imbiss. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: