Mutmaßlich Rennen gefahren – Führerscheine und Fahrzeuge beschlagnahmt

#Berlin – In Tegel beschlagnahmten Polizeikräfte in der vergangenen Nacht die Führerscheine und Fahrzeuge zweier junger Männer, die zuvor durch ihre verkehrswidrige Fahrweise aufgefallen waren. Gegen 1.40 Uhr hatte eine Funkwagenbesatzung in der Berliner Straße zwei hochmotorisierte Mercedes bemerkt, die nach Angaben der Einsatzkräfte in der Straße Alt-Tegel mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren und augenscheinlich ein Rennen fuhren. Beide Fahrzeuge wurden im Anschluss von Polizeikräften gestoppt. Die Fahrer, 26 und 31 Jahre alt, bestritten den Vorwurf. Eine Atemalkoholmessung ergab bei dem 26-Jährigen einen Wert von rund 1,3 Promille. Nach staatsanwaltschaftlicher Anordnung wurden beide Fahrzeuge sowie die Führerscheine der beiden Männer beschlagnahmt.

%d Bloggern gefällt das: