Mutmaßlichen Brandstifter vorläufig festgenommen

#Lindow – Die Feuerwehr musste gestern gegen 13.00 Uhr zu einem Brand entlang der Straße zwischen Schönberg und Vielitz zum Einsatz kommen. Eine Heidefläche von etwa 150 Quadratmeter wurde offenbar in Brand gesetzt. Ein 20-jähriger Deutscher wurde auf der Anfahrt zum Brandort gesehen und kurze Zeit später von Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Der Mann stand bereits im Verdacht, in der Vergangenheit Brände gelegt zu haben. Ihm wurde im Rahmen seiner verantwortlichen Vernehmung der Tatvorwurf gemacht und er zeigte sich in mehreren Fällen geständig. Heute wurde durch die Staatsanwaltschaft Neuruppin ein Haftantrag beim Amtsgericht gestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: