Mutmaßlichen Einbrecher gestellt

Schwedt/Oder – 

Am frühen Morgen des 16.02.2021 entdeckten Polizisten während ihrer Streifentätigkeit rund um die Ackerstraße einen dunkel gekleideten Mann, der bei Herantreten der Beamten umgehend die Flucht ergriff. Diese führte ihn über mehrere Grundstücke. Doch blieben die Polizisten ihm dicht auf den Fersen und so stießen sie bald auf einen Kleintransporter, zu dem der Mann offensichtlich wollte. Die Nähe seiner Verfolger ließ ihn dann auch weiterrennen und in Richtung Schöpfwerk verschwinden.

 

Wie sich anhand aufgefundener Spuren ermitteln ließ, war er zuvor auf ein Firmengelände in der Ackerstraße vorgedrungen und hatte dort eine Fensterscheibe eingeschlagen. Ob der Mann dann etwas aus dem Gebäude mit sich nahm, war nicht festzustellen.

 

Im Zuge weiterer Fahndungsmaßnahmen konnte der Gesuchte letztlich in der Brückenstraße gestellt werden. Schuheindruckspuren vom Tatort stimmten mit dem Profil seiner Sohlen überein. Der 25-jährige ist vorläufig festgenommen und hat sich nun zu erklären. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei ihm um keinen Unbekannten. Er ist bereits hinlänglich mit Eigentumsdelikten aufgefallen. Seinen Kleintransporter stellten die Beamten sicher.

%d Bloggern gefällt das: