Werbeanzeigen

Mutmaßlicher Autodieb festgenommen

#Berlin – Polizistinnen und Polizisten der 13. Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autodieb in Friedrichshain fest. Kurz vor 23 Uhr fiel den Einsatzkräften ein VW auf, bei dem die Heckscheibe kaputt war. In der Ehrenbergstraße stoppten sie ihn. Der 26-jährige Fahrer hatte weder einen Autoschlüssel noch konnte er einen Führerschein vorlegen. Bei der genaueren Betrachtung stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass der Wagen kurzgeschlossen war. Im Kofferraum fanden sie mehrere Rauchfackeln sowie Drogen. Der junge Mann gab zu, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein und machte wirre Angaben über den mutmaßlichen Autodiebstahl. Die Einsatzkräfte nahmen ihn fest und übergaben ihn der Kriminalpolizei. Den VW stellten sie sicher.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: