BlaulichtFahndung - ZeugenaufrufLandeshauptstadt PotsdamPolizei

Mutmaßlicher Dieb gesucht (Fahndung 57-24)

#Potsdam, Historische Innenstadt, Charlottenstraße sowie Hauptbahnhof, Friedrich- Engels- Str.

57-24-2Tatzeit:            Donnerstag, 23.11.2023 zwischen ca. 12:00 – 14:00 Uhr

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Potsdam nach einem bisher unbekannten Mann. Er soll sich am 23.11.2023 Zugang zu Geschäftsräumen in der Charlottenstraße verschafft haben. Dort soll er gewaltsam einen Schrank geöffnet und daraus zwei Handtaschen entwendet haben.

Anschließend wurde mit einer EC-Karte aus einer der Taschen an einem Geldautomaten im Hauptbahnhof Potsdam ein dreistelliger Betrag abgehoben. Von der Bargeldabhebung liegen Bilder einer Überwachungskamera vor, die den mutmaßlichen Täter zeigen. Diese Bilder wurden nun mit einem Gerichtsbeschluss zur Veröffentlichung freigegeben.

Der etwas korpulente Mann trägt einen weißen oder grauen Vollbart, den er unter einer Einmalmaske verbirgt. Auffällig ist zudem die Bekleidung des Mannes: Er trug ein weißes Hemd mit Strickjacke, eine braune oder khakifarbene längere Steppjacke, eine auffällige blaue Mütze der Marke „Wellensteyn“ mit rotem Schriftzug und auffallend großem rot-weißen Logo. Die Brille ist mit einem Brillenband am Hals gesichert. Am linken Ringfinger trägt er einen goldfarbenen Ring.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Mann vermutlich über gute Ortskenntnisse verfügt. Außerdem wird angenommen, dass er mit einem Fahrzeug unterwegs war.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer erkennt die Person auf den Bildern und kann Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes geben?

Hinweise richten Sie bitte unter Angabe der Fahndungsnummer (57-24) – an die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331/5508-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular unter ‚Links zum Thema‘ nutzen. Einen Hinweis geben

57-24-157-24-357-24-457-24-5

 

Kommentar verfassen