Werbeanzeigen

Nach Auffahrunfall nur noch „bedingt fahrbereit“

BAB 13 bei Groß Köris: Im Baustellenbereich zwischen Groß Köris und Bestensee ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall, über den die Polizei um 01:15 Uhr informiert wurde. Ein FORD-Transporter war auf einen PKW OPEL geprallt, so dass ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro zu beklagen war. Die Insassen beider Fahrzeuge blieben unverletzt, aber der TRANSIT war nur noch bedingt rollfähig, so dass er bis zum nächsten Rastplatz geleitet werden musste. Die zeitweilige Sperrung der Autobahn zur Absicherung der Unfallstelle wurde um 02:30 Uhr wieder aufgehoben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: