Nach Auffahrunfall verletzt

Brandenburg an der Havel, Neuendorfer Straße – 

Montag, 20. Juli 2020, 14:45 Uhr – 

Am Einmündungsbereich zur Luckenberger Straße kam es am Montagnachmittag zum einem Auffahrunfall. Der 58 Jahre alte Fahrer eines polnischen Fahrzeuges war offenbar einen Augenblick unaufmerksam und fuhr auf einen anhaltenden Seat auf. Dabei wurde die 36-jährige Beifahrerin des Seat leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Frau für weitere Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von zirka 2.500 Euro. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und Ermittlungen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: