Nach Ausweichmanöver überschlagen

BAB 10 zwischen AS Falkensee und AD Havelland in Richtung Hamburg – 

Sonntag, 06.12.2020, 20:34 Uhr – 

Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem PKW am Sonntagabend auf der BAB 10 als nach Angaben des Mannes ein Tier die Fahrbahn kreuzte. Beim Versuch, auszuweichen, verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, das ins Schleudern geriet. Er kollidierte zunächst mit der Mittelleitplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Auto. Der Mann erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.500 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: