Nach Bedrohung in Polizeigewahrsam

Königs Wusterhausen-Wernsdorf: Die Mieter einer Pension in der Niederlehmer Chaussee riefen am Sonntag kurz vor 17:30 Uhr die Polizei, da sie offenbar von einem Mann mit einer Schreckschusspistole bedroht wurden. Der mit 2,79 Promille erheblich alkoholisierte 55-Jährige wurde zunächst durch Polizisten fixiert und anschließend zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: