Nach Crash im Kreuzungsbereich verletzt

#Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Rosa-Luxemburg-Allee – 

Donnerstag, 22. Juli 2021, 16:20 Uhr – 

Weil sie offenbar das Rotlicht der Lichtzeichenanlage an der Einmündung zur Brahmsstraße missachtet hat kam es am Donnerstag im dortigen Kreuzungsbereich zu einem Crash, in dessen Folge neben der Verletzung der beiden Beteiligten auch sehr hoher Sachschaden eintrat.

Die 26-jährige Fahrerin eines Hyundai befuhr zuvor die Rosa-Luxemburg-Allee und missachtete das Rotlicht. Im gleichen Moment fuhr ein Mazda, aus der Warschauer Straße kommend in den Kreuzungsbereich ein, da dessen 31-jährige Fahrerin bei grüner Ampelschaltung anfuhr. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Mazda-fahrerin leicht, die Unfallverursacherin jedoch schwer verletzt wurden. Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um die beiden Frauen, mussten die Hyundai-Fahrerin aber später in ein umliegendes Krankenhaus bringen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 30.000 Euro. Beide Pkw waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: