Nach dem Tanken Zapfsäule „mitgenommen“

BAB 13 bei Freiwalde:                        Angestellte der Tankstelle auf dem Rastplatz Rüblingsheide riefen am Donnerstag gegen 15:45 Uhr die Polizei, um einen Verkehrsunfall anzuzeigen. Der Fahrer eines PKW AUDI war noch mit der Zapfpistole im Tank los gefahren und hatte diese aus der Zapfläuse gerissen. Kraftstoff trat trotz dieser Beschädigung nicht aus. Personen kamen dabei nicht zu Schaden und eine weitergehende Gefährdung konnte ausgeschlossen werden, aber die Sachschäden summierten sich auf mehr als 5.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: