Nach Drogen gefragt

#Neuruppin – Ein 24-jähriger Ostprignitz-Ruppiner meldete sich heute gegen 01.30 Uhr bei der Polizei und gab an, Opfer eines versuchten Raubes geworden zu sein. Der junge Mann war offenbar in der Schinkelstraße von drei ihm unbekannten Männern angesprochen und zunächst nach Zigaretten gefragt worden. Dann fragten die Drei nach Betäubungsmitteln und verlangten die Herausgabe des Mobiltelefons und versuchten es dem jungen Mann letztlich unter Schlägen zu entreißen. Der 24-Jährige konnte sich befreien und flüchten. Die drei unbekannten Männer konnten durch die Polizeibeamten nicht mehr festgestellt werden. Der 24-Jährige war augenscheinlich unverletzt und wurde nach Hause begleitet. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf.

%d Bloggern gefällt das: