Nach Feststellung einer Verkehrsstraftat, auch noch einen Haftbefehl realisiert

Brandenburg an der Havel, Görden, Rathenower Landstraße – 

Tatzeit: Samstag, 17.04.2021, 22:33 Uhr – 

Bei der Verkehrskontrolle eines PKW VW Golf konnte der Fahrzeugführer den Beamten nur eine spanische Fahrerlaubnis vorlegen, deren zeitliche Gültigkeit bereits abgelaufen war. Außerdem wurde bei der Überprüfung der Person in den polizeilichen Datensystemen bekannt, dass gegen den 31- Jährigen ein Haftbefehl bestand. Durch die Einzahlung der geforderten Summe konnte der Brandenburger seine Festnahme abwenden.  Er muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

%d Bloggern gefällt das: