Nach Kabelbrand dauern die Reparaturarbeiten auf dem S-Bahnring an

Abschnitt Frankfurter Allee – Ostkreuz soll Mittwochabend wieder in Betrieb gehen ⋅ Gesamter Ring voraussichtlich erst Freitag wieder befahrbar

Nach einem Kabelbrand am Montagmorgen werden die Reparaturarbeiten noch bis mindestens Freitag andauern.

Der Streckenabschnitt Frankfurter Allee bis Ostkreuz wird voraussichtlich ab Mittwochabend wieder in Betrieb gehen.

Die Arbeiten auf dem Abschnitt Ostkreuz – Neukölln (über Treptower Park) werden nach aktueller Prognose noch bis Freitag andauern.

Der Zugverkehr ist zurzeit zwischen Neukölln – Treptower Park – Ostkreuz und Frankfurter Allee unterbrochen.

Die betroffenen Linien verkehren wie folgt:

· Linie S41/ S42: zwischen Frankfurter Allee <> Neukölln (über Gesundbrunnen, Westkreuz, Südkreuz) im 10-Minuten Takt. (Zwischen Bundesplatz-Westkreuz-Gesundbrunnen besteht von ca. 5 Uhr bis 10 Uhr und 13:30 Uhr bis 20:30 Uhr ein 5-Minuten-Takt)

· Linie S8: Zeuthen/ Grünau <> Schöneweide sowie Greifswalder Straße <> Birkenwerder

· Linie S85: verkehrt nicht.

· Linie S9: Flughafen Schönefeld <> Schöneweide sowie Ostbahnhof <> Spandau.

Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Neukölln und Frankfurter Allee eingerichtet.

Zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz besteht S-Bahn Pendelverkehr im 20-MinutenTakt.

Aktuelle Fahrinfos erhalten Kundinnen und Kunden auf der Homepage der S-Bahn Berlin und mobil per App.

%d Bloggern gefällt das: