Nach Katalysatoren-Diebstahl festgenommen

#Berlin – In Moabit wurden heute früh drei Männer im Alter von 32, 37 und 45 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, mehrere Katalysatoren entwendet zu haben. Einsatzkräfte der Polizei Berlin griffen die Männer, die mit einem Audi unterwegs waren, kurz vor 4 Uhr in der Sickingenstraße auf. In dem Kofferraum des Fahrzeugs fanden sie drei Katalysatoren. Einer davon konnte einem Diebstahl aus einem in der Transvaalstraße in Wedding abgestellten Toyota zugeordnet werden, der kurz zuvor stattgefunden hatte. Die Männer kamen zur erkennungsdienstlichen Behandlung in einen Polizeigewahrsam, von wo sie für ein Abschnittskommissariat eingeliefert wurden. Der Audi wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft als Tatmittel beschlagnahmt und sichergestellt. Die beiden anderen Katalysatoren konnten noch nicht zugeordnet werden. Die drei Männer sollen heute einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: