Nach Körperverletzung im Krankenhaus

Frankfurt (Oder) – 

Nach bisherigem Erkenntnisstand trafen am 25.11.2019, gegen 22:30 Uhr, zwei 26- und 40-jährige Männer mit einem Zug in Frankfurt (Oder) ein. Auf dem Bahnhofvorplatz kam es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden. Dabei erhielt der 40-Jährige einen Schlag ins Gesicht. Er begab sich dann zu Fuß in Richtung Stadtzentrum, als er in Höhe der Lennepassage ein weiteres Mal von dem 26-Jährigen angegriffen wurde. Hier erhielt er wiederum Schläge und flüchtete in ein wartendes Taxi. Die zwischenzeitlich hinzugerufenen Polizeibeamten haben den Jüngeren in Gewahrsam genommen. Rettungskräfte brachten den Älteren in ein Krankenhaus, wo seine Verletzungen behandelt wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und muss nun klären, was der Grund der Körperverletzung war.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: