Nach Kontrolle über den Fuß gefahren

#Berlin – Gestern Nachmittag erlitt eine Polizeikommissarin nach einer Fahrzeugkontrolle in Schmargendorf leichte Verletzungen. Die Einsatzbeamtin hatte zuvor gegen 17.45 Uhr einen 67-jährigen Porschefahrer im Hohenzollerndamm wegen einiger Verkehrsverstöße kontrolliert. Nachdem der Kontrollierte seine zuvor ausgehändigten Dokumente zurückerhalten hatte, soll er mit durchdrehenden Reifen rücksichtslos losgefahren sein. Der Polizistin fuhr er dabei über einen Fuß. Der Mann setzte seine Fahrt danach einfach fort, ohne anzuhalten. Die Beamtin verzichtete zunächst auf eine ärztliche Behandlung und verblieb mit leichten Schmerzen im Dienst. Die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2.

%d Bloggern gefällt das: