Nach Parkplatzkollision verschwunden, Blechschäden

#Cottbus:                                  Am frühen Mittwochnachmittag kollidierten zwei PKW auf einem Parkplatz im Merzdorfer Weg. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich mit einem PKW FORD unerlaubt vom Unfallort, räumte vor den Polizeibeamten später ein, mit dem Auto gefahren zu sein.
Am Donnerstagvormittag endeten zwei Verkehrsunfälle in der Saarbrücker Straße und in der Stadtpromenade mit Blechschäden in Höhe von rund 1.000 bzw. 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand, die Autos blieben fahrbereit. Mit einem Schaden von rund 8.000 Euro wurde ein Auffahrunfall kurz vor 10:00 Uhr am Donnerstag recht teuer. Die beteiligten Autos waren nur noch bedingt fahrtüchtig.

%d Bloggern gefällt das: