Nach Reifenplatzer Weiterfahrt untersagt

BAB 19/ Wittstock (D.)  – Ein 46-jähriger Slowake hatte gestern gegen 23.00 Uhr nahe der Anschlussstelle Wittstock (Dosse) in Fahrtrichtung Berlin mit einer slowakischen Sattelzugmaschine samt Anhänger (SZM: Mercedes + SZAH: Koegel) einen Reifenplatzer. Über sterben auf der Fahrbahn verteilten Reifenteile fuhren zwei nachfolgende Fahrzeuge. Ein 46-jähriger Havelländer konnte mit seinem Kleinlasttransporter der Marke Mercedes nach der Kollision nicht mehr weiterfahren. Der 41-jährige Fahrer des Wohnmobiles der Marke Knaus konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Den Beamten field auf, dass. sich mehrere Reifen des slowakischen Gespannes in einem Nicht verkehrssicheren Zustand befanden. Dem Fahrer untersagt sie die Weiterfahrt. Der Gesamtschaden wird auf zirka 11.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: