Werbeanzeigen

Nach Reifenschaden gegen Schutzplanke geprallt

BAB 13 bei Großräschen: Der Fahrer eines PKW MITSUBISHI rief am Mittwochmorgen kurz nach 09:00 Uhr die Polizei, da er zwischen Klettwitz und Großräschen einen Verkehrsunfall hatte. Nach einem Defekt war ein Reifen geplatzt, so dass das Auto ausbrach und gegen die Schutzplanke prallte. Der Mann blieb unverletzt, musste aber bei einem geschätzten Sachschaden von rund 4.000 Euro einen Abschleppdienst rufen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: