Werbeanzeigen

Nach Ruhestörung Widerstand geleistet

#Potsdam, Wohngebiet Schlaatz – Freitag, 22.05.2020, 01:45 Uhr –

 

In den frühen Morgenstunden wurden Polizeibeamte in ein Wohnhaus im Wohngebietb Schlaatz gerufen, da hier aus einer Wohnung sehr laute Musik abgespielt und dadurch die Nachtruhe gestört wurde. Der 29-jährige alkoholisierte Wohnungsinhaber war trotz intensiver Belehrungsgespräche beratungsresistent und war nicht gewillt, die Musik leiser zu stellen. Aus diesem Grund sollte der Verursacher zur Verhinderung weiterer Ordnungswidrigkeiten in polizeiliches Gewahrsam genommen werden. Gegen dieses leistete er Widerstand und  versuchte die Polizeibeamten zu schlagen. Der Angriff konnte abgewendet werden und die Person in Gewahrsam genommen werden. Die Nachtruhe konnte wieder hergestellt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: