Werbeanzeigen

Nach Sachbeschädigung gab es Schläge

#Waltersdorf:                 Gegen 15:15 Uhr wurde die Polizei am Sonntag über eine Körperverletzung Am Rondell informiert. Ersten Erkenntnissen nach überquerte ein 34-Jähriger den Fußgängerüberweg, als ihm ein PKW VW die Vorfahrt nahm. Daraufhin schlug der Fußgänger gegen das Fahrzeug und beschädigte dieses. Der Kleinwagen stoppte und der Beifahrer schlug dem Mann ins Gesicht. Er wurde verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des Autos fuhr nach der Auseinandersetzung davon, konnte jedoch an der Autobahnabfahrt Schönefeld Süd gestoppt und kontrolliert werden. Der 23-jährige Beifahrer räumte die Tat ein, die Beamten leiteten Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: