Nach Sachbeschädigung ins Polizeigewahrsam

#Potsdam, Rudolf-Breitscheid-Straße – Dienstag, 19.05.2020, 17:58 Uhr – 

Am Dienstagabend meldeten mehrere Zeugen der Polizei, dass in der Rudolf-Breitscheid-Straße Ecke Karl-Liebknecht-Straße ein Mann die Pflastersteine aus dem Gehweg löst. Vor Ort trafen die Beamten dann auf einen 39-Jährigen, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist. Wie sich herausstellte, hatte er so bereits ein etwa 50 Zentimeter breites Loch am Gehweg verursacht. Der alkoholisierte Mann versuchte noch, während die Beamten bereits vor Ort waren, weiter Steine aus dem Gehweg zu entfernen und zeigte sich uneinsichtig. Da er einen Platzverweis ignorierte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

%d Bloggern gefällt das: