Nach schwerer Brandstiftung – Zeuginnen und Zeugen gesucht

#Berlin – In den frühen Morgenstunden des 9. April 2021 (Freitag) wurden durch unbekannte Personen im Parterre des Hausflurs des Mietshauses Jagowstr. 15, 13585 Berlin-Spandau, abgestellte Gegenstände, wie u.a. ein hölzernes Küchenregal sowie eine Couch, in Brand gesetzt. Der Brand wurde gegen 2.45 Uhr durch Hausbewohner entdeckt und konnte durch diese bereits vor Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt werden.

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe und hat folgende Fragen:

  • Wer hat in der Nacht von Donnerstag, den 8. April, auf Freitag, den 9. April 2021, im Umfeld des Mietshauses Jagowstr. 15, 13585 Berlin, verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer kann sachdienliche Hinweise zu Tat, Tatverdächtigen oder Zeuginnen und Zeugen geben?

Hinweise nimmt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin unter der Telefonnummer (030) 4664-953528 oder per E-Mail  lka535-hinweis@polizei.berlin.de entgegen. Selbstverständlich können sich Zeuginnen oder Zeugen auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

%d Bloggern gefällt das: