Nach Straftaten in Polizeigewahrsam

#Schönefeld:                 Der Polizei wurde am Montagabend gemeldet, dass im Bereich der Mittelstraße in Flughafennähe ein unbekannter Mann fremde Autos beschädigte, weitere Sachbeschädigungen beging und einen 22-jährigen Mitarbeiter einer gastronomischen Einrichtung leicht verletzt hatte. Der Mann, der sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten. Der 28-jährige Pole ohne festen Wohnsitz, der mit 1,73 Promille alkoholisiert war, wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Sachbeschädigungen und der Körperverletzung eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: