Nach Überschlag im Krankenhaus

BAB 113 bei Schönefeld: Rettungskräfte und Polizei wurden am Sonntag kurz vor 15:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf das Schönefelder Kreuz gerufen. Beim Spurwechsel von der
A 113 zur A 10 war ein PKW DACIA ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich und der 60-jährige Fahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Bei einem Sachschaden von etwa 3.000 Euro war das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst zu bergen. Die zeitweiligen Sperrungen zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung wurden um 17:00 Uhr wieder aufgehoben.

%d Bloggern gefällt das: