Nach Unfall geflüchtet

BAB 24 – 

Auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Neuruppin Süd kollidierte am 25.07.2019 gegen 17:30 Uhr eine 60 Jahre alte Berlinerin mit einer Warnbarke. In Folge des Zusammenstoßes setzte diese ihre Fahrt unvermittelt fort. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte sie letztlich ermittelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: